Gemeinschaft der Schwestern Jesu

„Ihr aber gehört Christus“

1991

Büste von František Kardinal Tomášek am Pfarrhaus in Moravská Húzová

Büste von František Kardinal Tomášek
am Pfarrhaus in Moravská Húzová

 

Ankunft der Schwestern Jesu in der Tschechoslowakei

Vom Jahr 1990 an wurden dank des Interesses der tschechischen Jesuiten P. Pavlík SJ und P. Holas SJ und der Großzügigkeit von Erzbischof Vaňák die Räumlichkeiten des nicht benützten Pfarrhauses in Moravská Húzová bei Olomouc vorbereitet, wo in den Jahren 1954-1965 František Kardinal Tomášek segensreich gewirkt hatte. Mit der Ankunft der Schwestern aus Österreich und der Errichtung des Noviziates im Jänner 1991 begann die Gemeinschaft in der Erzdiözese Olomouc zu wirken. Zum 2.2.1991 hatte sie schon die ersten fünf tschechischen Novizinnen.